Einladung zur Veranstaltung in der Villa Lessing am 20.03.2018

villa_lessing

DR. SELTSAM ODER
WIE KIM JONG-UN LERNTE, DIE BOMBE ZU LIEBEN

Vortrag mit:  Walter Klitz

Seit mehr als zwanzig Jahren versucht die internationale Gemeinschaft, Nordkorea vom Besitz einer eigenen Atombombe diplomatisch abzuhalten. Trotz aller Bemühungen und internationaler Sanktionen testet Nordkorea weiterhin Trägersysteme und Atombomben. Zusätzlich wird der Konflikt durch provokante Wortgefechte und Tweets zwischen dem amerikanischen Präsidenten Trump und Nordkoreas Machtinhaber Kim Jong-Un befeuert.

Nahezu alle Versuche der letzten zwanzig Jahre, Nordkorea auf diplomatischem Weg von seinen Atomambitionen abzuhalten, sind gescheitert. Die Ursachen sind vielfältig, die Situation kaum überschaubar.

Welche Schlüsselrolle spielt die nordkoreanische „Military First Politik“? Wie sind die aktuellen Signale zwischen Nord und Südkorea einzustufen? Welche kulturellen, historischen, politischen und wirtschaftlichen Aspekte sind wichtig, um eine diplomatische Lösung voranzubringen?

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen hier im angehängten PDF:

einladung-09-03-20-klitz