Verdreckter Güdinger Bahnhof – Deutsche Bahn muss handeln

23.10.2018

Am Güdinger Bahnhof kommt es immer wieder zu starken Verschmutzungen, so Heike Müller (FDP). Dieser Zustand sollte auch den Verantwortlichen der Deutschen Bahn bekannt sein.
Deshalb ist eine regelmäßige Kontrolle und Säuberung der Unterführung in kurzen Abständen notwendig. Da der Umbau zum barrierefreien Zugang nicht vor 2020/21 zu erwarten ist, sollte der Bahnhof wenigstens sauber gehalten werden. Angesprochen sind auch die Verursacher, die ihren Müll im Bahnhof wegwerfen. Aber zuerst ist die Deutsche Bahn am Zug.
Dennoch ruft Heike Müller alle Bürgerinnen und Bürger auf, zur Sauberkeit des Bahnhofs und besonders der Unterführung beizutragen.